2-22
PROGRAMM
Kartenvorbestellung:
05462-72080
(Buchhandl. Möllmann, Ankum)
05435-2240
(Schreibwaren Runge, Berge)
05901-2743
(Lotto Greskamp, Fürstenau)
NEU: Serientäter jetzt an jedem ersten Freitag im Monat!

Die Poetry Slam Show!

 

Drei Slam Poet:innen der Extraklasse stehen an diesem Abend auf der Bühne und hinter dem Mikrofon. Doch – hoppla - euch erwartet keine langatmige Wasserglaslesung sondern feinste, nachdenkliche, lustige, trashige und auch politische Slam Poetry. Das ist ihr Anspruch. Literatur als Konzert. Literatur mal anders. Eben eine Poetry Slam Show.

Die Slam Poeten: Das ist Achim Leufker aus Rheine. Er ist ein Grenzgänger zwischen Poetry Slam und Comedy. Er fühlt sich auf beiden Bühnen zu Hause und schafft es mit seinen Kurzgeschichten und Erzählungen über die kleinen privaten Dramen jeden Lachmuskel im Laufe seines Auftritts in Bewegung zu setzen.

Die Nummer Zwei: Andreas Weber aus Münster. Er zählt mittlerweile als eines der Urgesteine der Slam Szene. Seit zwanzig Jahren steht er mit seinen Geschichten auf den deutschsprachigen Slam Bühnen, gewann in der Zeit alles, was man auf diesen Bühnen gewinnen kann und liebt es trotzdem immer noch in den typischen fünf Minuten Bühnenzeit sein Publikum von seinen Texten zu überzeugen.

Zu guter Letzt Michael Goehre aus Essen. Micha war vor seinem wahren Leben (als Slam Poet und Autor) Metal-DJ. Wen wundert es, dass seine Geschichte sich auch vor allem um (in seinen Augen) die beste Musik der Welt drehen. Drei Metal Romane hat er in den letzten Jahren neben zahlreichen weitern Büchern geschrieben und u.a. auf dem Wacken die Metalheads bei Lesen zum Headbangen gebracht.

Sa., 05. Nov
|
20:00
Eintritt: 12,-€
|
7,-€ Schüler/Stud.
|
Theatersaal Restrup